Verträglichkeit von AMP 2 CL für Haustiere im Vergleich zu Bioziden der Gruppe der Pyrethroide

Verträglichkeit von AMP 2 CL für Haustiere im Vergleich zu Bioziden der Gruppe der Pyrethroide

Viele Kunden fragen sich, ob Sie bedenkenlos ein Insektizid im Haushalt einsetzen können. Und diese Frage ist berechtigt. Biozide sollten nur gezielt zur Insektenbekämpfung eingesetzt werden, um die Belastung gering zu halten.

Der Wirkstoff AMP 2 CL (Acetamiprid) kann in einem Haushalt mit Hunden und Katzen eingesetzt werden, da es für Sie nicht gefährlich ist im Vergleich zu Bioziden der Gruppe der Pyrethroide (z.B. Permethrin). Wir verwenden AMP 2 CL für unsere Produkte wie: Ameisenfalle, Silberfisch Spray und Schabengel.

Permethrin ist bei Hunden zwar eher problemlos, führt aber bei Katzen zu starken Nebenwirkungen und kann zum Tod führen. Folgende Symptome sind zu erwarten bei Katzen:

  • Krämpfe
  • Lähmungen
  • Atembeschwerden
  • Zittern
  • starker Speichelfluss bis hin zum Erbrechen
  • Durchfall

Hinweis: Achten Sie bei Katzen also beim Kauf eines Insektizides, dass es nicht Permethrin enthält.

1 von 3