Schlupfwespen gegen Motten Anwendung

Schlupfwespen gegen Motten Anwendung

Anwendung der Schlupfwespen

Sie haben vor, Schlupfwespen gegen Motten einzusetzen und fragen sich, wie Sie dabei vorgehen sollten? Wir erklären in vier einfachen Schritten, wie Sie Schlupfwespen am besten einsetzen:

  1. Identifizieren: Zunächst einmal muss identifiziert werden, ob man Lebensmittelmotten oder Kleidermotten hat und wo sich das Nest ungefähr befindet. Lebensmittelmotten sind bräunlich, rot mit Punkten und Strichen, Kleidermotten sind eher gelb/silbrig. Im Namen lässt sich schon erahnen, wo sich die Motten verstecken. Für die Lebensmittelmotten empfehlen wir 3 Lieferungen in einem Abstand von 3 Wochen, bei den Kleidermotten 5 Lieferungen in einem Abstand von 5 Wochen.

  2. Aufstellen: Die Schlupfwespen werden üblicherweise auf Karten untergebracht, diese sollten sie in die Nähe des Nestes bringen. Wir empfehlen 1 Karte je Meter. Bei Kleidermotten bringen Sie die Schlupfwespen direkt oder neben Ihren Kleidungsstücken an.

  3. Austauschen: Nun warten Sie auf die nächste Lieferung in 3 Wochen und tauschen die Karten aus.

  4. Fertig: Nach 6 bzw. 12 Wochen sind die Motten bekämpft und sie haben Ruhe. Sie brauchen nichts weiter unternehmen.